Computerspiele

Game Engines: Die 10 bekanntesten Frameworks

Videospiele entführen uns in faszinierende Welten. Um diese zum Leben zu erwecken, kommen komplexe Game Engines zum Einsatz.

Videospiele bieten ihren Fans die Möglichkeit, neue Welten zu entdecken, in lebensechte virtuelle Umgebungen einzutauchen und in die Haut starker, faszinierender Helden zu schlüpfen. Davor aber müssen diese utopischen oder dystopischen Welten erst einmal kreiert werden. Und hinter den unglaublichen Simulationen verbirgt sich eine einerseits reale, andererseits magische Komponente: die Game Engines.

Aber was genau macht eine Game Engine? Werfen wir gemeinsam einen Blick auf diese geheimnisvollen Frameworks. Als Game Engine werden kostenlose oder kostenpflichtige Programme bezeichnet, mit denen Spiele erstellt werden können. Die Programme basieren auf Bibliotheken – mit Funktionen, Klassen und andere Daten, die durch Programmiersprachen definiert sind. Entwickler können so auf Daten zurückgreifen, die andere bereits erstellt haben und müssen dadurch beim Programmieren nicht bei null anfangen. Kurz gesagt: Mit Game-Engines lassen sich neue Spiele mit weniger Programmierarbeit, weniger Komplikationen und weniger Zeitaufwand produzieren.

Hier sind einige der erfolgreichsten Game Engines und die Spiele, in denen sie zum Einsatz kommen:

1. Unreal Engine

Die Unreal Engine von Epic Games gehört zu den erfolgreichsten Game-Engines.
Die Unreal Engine von Epic Games gehört zu den erfolgreichsten Game Engines.

Die Unreal Engine wurde 1998 von Epic Games entwickelt. Die neueste Version, Unreal Engine 4, kam 2012 auf den Markt. Sie eignet sich für Ego-Shooter sowie für Strategie- und Rennspiele. Eingesetzt wird sie von Firmen wie Electronic Arts und Ubisoft. Sie basiert auf der Programmiersprache C++. Die Engine steht jedem zur freien Verfügung, Epic Games behält sich aber vor, fünf Prozent der Einnahmen zu verlangen, wenn ein Spiel verkauft wird.

Mit dieser Game Engine wurden die folgenden Spiele programmiert:

  • Batman: Arkham Asylum
  • BioShock
  • Gears of War
  • Medal of Honor: Airborne
  • Mortal Kombat vs. DC Universe

2. CryENGINE

Die Cryengine von Crytec.
Die Game Engine Cryengine von Crytec besticht durch ihre Grafikfeatures.

Cryengine wird von Crytek verwendet, einer Firma, die von den Brüdern Cevat, Avni und Faruk Yerli gegründet wurde. Von allen Game Engines, die zurzeit auf dem Markt sind, beeindruckt diese Game Engine mit einigen der leistungsfähigsten Grafikfeatures.

Cryengine wurde für diese Spiele verwendet:

  • Far Cry
  • Crysis
  • Crysis 2

3. Frostbite Engine

Mit der Frostbite Engine werden First-Person-Shooter produziert.
Mit der Frostbite Game Engine werden First-Person-Shooter produziert.

Mit der von Digital Illusions CE entwickelten Frostbite Engine werden First-Person-Shooter produziert. Sie wurde in erster Linie für die Battlefield-Reihe herausgegeben, spielte aber in beinahe allen EA-Spielen eine Rolle. Die neueste Version der Frostbite Engine ist Frostbite 3.

Diese Spiele basieren auf der Frostbite Engine:

  • Die Battlefield-Videospielreihe
  • Star Wars: Battlefront
  • Need for Speed: The Run
  • Need for Speed: Rivals
  • Medal of Honor

4. Anvil Engine

Die Anvil Engine ermöglicht einen hohen Grad an künstlicher Intelligenz.
Die Anvil Game Engine ermöglicht einen hohen Grad an künstlicher Intelligenz.

Die Anvil Engine wurde von Ubisoft für den firmeninternen Gebrauch entwickelt. Sie hatte ursprünglich den Namen Scimitar und heißt heute Anvil Next. Die Game Engine kam erstmals für die Programmierung von Assassin‘s Creed zum Einsatz. Ihre Beliebtheit ist darauf zurückzuführen, dass sie in Spielen einen hohen Grad an künstlicher Intelligenz und Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung ermöglicht.

Mit dieser Game Engine wurden die folgenden Spiele programmiert:

  • Die Videospielreihe Assassin‘s Creed
  • Prince of Persia
  • Tom Clancy‘s Rainbow 6: Patriots

5. Unity 3D Game Engine

Mit der Unity 3D-Engine können Online-Spiele entwickelt werden.
Mit der Unity 3D-Engine können Online-Games entwickelt werden.

Unity 3D ist eine kostenlose Game Engine. Sie gilt als eine der wichtigsten Innovationen der Game- und Computer-Community, da sie es ermöglicht, komplexe 3D-Games zu spielen, ohne sie auf dem Computer installieren zu müssen. Mit der Unity 3D-Engine erstellte Spiele lassen sich in einem Webbrowser mit dem Unity Web Player spielen. Eine Installation des Spiels ist überflüssig.

Unity 3D diente als Game Engine für diese Spiele:

  • Battlestar Galactica Online
  • Gone Home
  • Hearthstone
  • Verschiedene Games für Mobilgeräte

6. Source Game Engine

Source wurde von der Valve Corporation programmiert.
Die Source Game Engine wurde von der Valve Corporation programmiert.

Source ist eine von der Valve Corporation entwickelte 3D-Game-Engine. Sie kam 2004 auf den Markt, zur gleichen Zeit wie Counter-Strike: Source und kurz vor Half-Life 2.

Source würde für diese Klassiker verwendet:

  • Counter Strike: Source
  • Die Portal-Computerspielreihe
  • Left 4 Dead und Left 4 Dead 2
  • Half-Life 2

7. Quake Engine

Mit der Quake Engine wurde das beliebte Spiel Quake entwickelt.
Mit der Quake Engine wurde das beliebte Game Quake entwickelt.

Die Quake Engine wurde von id Software für das Computerspiel Quake programmiert. Die 1995 entwickelte Engine ebnete wahrscheinlich den Weg für alle Game Engines, die heute auf dem Markt sind. Das Konzept des 3D-Gaming, das zwischen 1995 und 2000 aufkam, wurde genau genommen mit der Quake Engine geboren.

Mit der Quake Engine wurden die folgenden Spiele programmiert:

  • Quake
  • Quake Arena
  • Half Life

8. M.U.G.E.N

Die M.U.G.E.N.-Engine steckt hinter vielen 2D-Kampfspielen.
Die M.U.G.E.N.-Engine steckt hinter vielen 2D-Kampfspielen.

Die M.U.G.E.N-Engine wurde von Elecbyte für 2D-Kampfspiele entwickelt und kam erstmals 1999 zum Einsatz. Sie gab jedem Entwickler die Möglichkeit, Figuren, Szenen und andere Spielobjekte mithilfe einer Sammlung formatierter Textdateien, Grafiken und Sounds zu kreieren. Die Engine bietet Funktionen, die wir aus vielen 2D-Kampfspielen kennen, etwa Street Fighter und King of Fighters.

9. RAGE

Mit RAGE werden Spiele für PC, aber auch für Konsolen entwickelt.
Mit RAGE werden Spiele für PC, aber auch für Konsolen entwickelt.

Die RAGE Engine wurde von der Spieleschmiede Rockstar entwickelt, um den Erfolg von Rockstar North zu intensivieren. Rockstar Games entwickelte diese Engine für die PC-Plattform und die Spielkonsolen PlayStation 3, Wii und Xbox 360, um die Produktion von Spielen zu vereinfachen.

RAGE kam bei diesen Spielen zum Einsatz:

  • Midnight Club: Los Angeles
  • Grand Theft Auto IV
  • Red Dead Redemption

10. HeroEngine

Die HeroEngine von Simutronics.
Die HeroEngine von Simutronics.

HeroEngine ist eine von Simutronics insbesondere für die Produktion von MMO-Games entwickelte 3D-Game-Engine und Serverplattform. Die Engine wurde für das firmeneigene Spiel Hero‘s Journey entwickelt und erhielt mehrere Auszeichnungen. Später kauften mehrere Firmen Lizenzen, um die Engine für ihre eignen Games zu verwenden.

Mit der HeroEngine wurden die folgenden Spiele programmiert:

  • Hero‘s Journey
  • Star Wars: The Old Republic

 

Artikel empfehlen

Zugehörige Themen

Computerspiele Technische Innovation

Als Nächstes lesen